*Kurs: Marburger Konzentrationstraining

Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) nach Dieter Krowatschek hat sich seit über 20 Jahren bewährt, Kinder und Jugendliche in ihrer Konzentrationsfähigkeit zu unterstützen. Dabei spielt die Methode der „verbalen Selbstinstruktion“ eine zentrale Rolle.

Das Marburger Konzentrationstraining richtet sich dabei vor allem an Kinder, die
– sich leicht ablenken lassen
– noch nicht selbständig arbeiten können
– sich wenig zutrauen
– sehr viel Zuwendung brauchen
– Defizite in einem oder mehreren Bereichen haben (Wahrnehmung, Sprache, Konzentration, Motorik, Motivation…)
– Anzeichen einer Aufmerksamkeitsstörung (ADS oder ADHS) haben
– schlecht mit Misserfolg umgehen können
– schulmüde sind.

Die Zielsetzungen des Marburger Konzentrationstrainings:
– Erhöhung der Selbststeuerung und Selbständigkeit
– planvolles, systematisches Bearbeiten von Aufgaben
– reflexiver Arbeitsstil statt impulsives Vorgehen
– vernünftiger Umgang mit Fehlern
– Verbesserung der Leistungsmotivation
– Zutrauen in eigenes Können
– Stärkung der Eltern
– Verbesserung der Eltern-Kind-Interaktion.

 

In den Terminen des MKT-Trainings lernen Schulkinder, Aufgaben selbständiger und planvoller zu bearbeiten und ihre Aufmerksamkeit besser zu steuern. Anstatt impulsiv vorzugehen, wird nun ihr Arbeitsstil systematischer und reflexiver. Das Zutrauen in das eigene Können wächst und ganz nebenbei verbessert sich auch die Freude, Leistung zu zeigen!

Kurstermine – auf Anfrage

Ort: Passionistenstraße 12, 81247 München

Kursgebühr: 250,00 Euro inkl. aller Materialien und Elternabend

Kursleitung: Barbara Saring

Anmeldung: bs@initiative-kinderjugendcoaching.de